WEFA - Werkstätten für Angepasste Arbeit am 25.04.2019

Ort:
Alte Straße 5,96482 Ahorn
(Google Maps)
Zeit:
18:00-20:00
Beschreibung:

WEFA - Werkstätten für Angepasste Arbeit

Die Wefa GmbH, Werkstätten für Angepasste Arbeit, wurde im Jahr 1969 gegründet und gehört heute zu den bekannten Adressen in diesem Bereich. Mit fortschrittlichen Konzepten, sowie dem Anspruch zu höchster Qualität in allen Bereichen, hat sie sich einen guten Namen erarbeitet.

Mit rund 800 Arbeitsplätze an 7 Standorten werden Menschen mit Behinderung die Möglichkeit zur Teilhabe am Arbeitsleben gegeben. Arbeit ist jedoch nicht alles, deshalb orientieret sich die Wefa GmbH an einem ganzheitlichen Konzept. Einbezogen werden alle Bereiche des menschlichen Lebens, wie Bildung, Gesundheit und Freizeit. Die Mitarbeiter der Wefa GmbH sehen sich als Wegbegleiter und Unterstützer und richten ihr Handeln an einem christlichen, der gegenseitigen Wertschätzung verpflichteten Menschenbild aus. Im Mittelpunkt der Arbeit steht immer der einzelne Mensch, mit seinen Fähigkeiten, Zielen und Stärken. Ziel ist es, gemäß dem Leitmotiv "Du kannst", individuelle Wege zur Teilhabe am Arbeitsleben zu entwickeln, bei denen die maßgeblichen Schritte immer von jedem Einzelnen selbst vorgegeben werden. 

Durch langjährige Erfahrung und qualitativ hoch angesetzte Maßstäbe bieten die Wefa GmbH Kunden aus dem industriellen, privaten und Dienstleistungsbereich, weltweit, ein vielfältiges Leistungsspektrum. Ziel ist es, für den Auftraggeber ein zuverlässiger und professioneller Partner zu sein. Dazu gehört unter anderem, dass eigene Prozesse an die des Auftraggebers anpasst werden. Die "Null-Fehler-Strategie" ist Konzept des eigenen Betriebsmittelbaus und der Arbeitsvorbereitung.

Herr Diakon Franz K. Schön, Geschäftsführere der Wefa GmbH, wird uns Informationen über das Unternehmen geben und wir erhalten Einblick in die Tätigkeiten, die Besonderheiten in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung und die Potentiale der Verknüpfung der Arbeit einer Werkstatt mit dem ersten Arbeitsmarkt.

In einem Rundgang durch die Produktionsräume in Ahorn bekommen wir einen Eindruck von den Arbeiten des Unternehmens, in der anschließenden offenen Fragerunde mit Imbiss kann gezielt auf unsere Fragen und die sich daraus ergebenden arbeits- und sozialpolitischen Ziele eingegangen werden.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen und einen spannenden und interessanten Abend mit euch!

Euer Vorstands-Team der WJ zu Coburg
Christian - Klaus - Matthias - Christin - Rainer - Josephine - Sebastian

 

Hinweis: Wir weisen darauf hin, dass bei Veranstaltungen der WJ zu Coburg durch unsere Mitglieder oder beauftragte Dienstleister Film-, Ton- und Bildaufnahmen gemacht werden können, die wir medial verwerten. Mit der Anmeldung zur Veranstaltung erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis zu Film-, Ton und Bildaufnahmen sowie zur Verwendung und Veröffentlichung solcher Aufnahmen zum Zwecke der öffentlichen Berichterstattung über die Veranstaltung oder die Bewerbung des Angebotes der WJ zu Coburg und auf unseren Webseiten, einschließlich der sozialen Medien und Netzwerken.

 

Anmeldeschluss:
23.04.2019
Abmeldeschluss:
23.04.2019
Veranstaltet von:
Kontakt:
 Matthias Kapp
Telefon: 01728599355

E-Mail an Matthias Kapp senden

©2007-2019
www.VereinOnline.org